geschrieben von Jane
Mittwoch, 9. September 2020
Basteln und Spielen zu Halloween mit Kindern (c) Kreatives Allerlei

Du feierst Halloween mit Kindern und suchst nach ein paar Programmideen, die besser zum Anlass passen als einfach "Blinde Kuh"? Unsere unheimlich schönen Spiel-Inspirationen für Halloween mit Kids helfen dir!

Spiel- und Programmideen für Halloween mit Kindern

Natürlich ist das Süßigkeiten-Sammeln ein zentraler Aspekt bei der Halloween-Feier mit Kids. Aber auch zu Hause wollen die Kleinen beschäftigt sein. Und natürlich sollten die Spiele schon zu Halloween passen.

Du kennst ja das Sprichtwort: Was nicht passt, wird passend gemacht. Neben den Halloween-Klassikern kannst du auch bekannte Spiele ins Programm einfließen lassen, die du einfach so abänderst, dass sie mit dem Anlass harmonisieren.

Damit die Spiele genauso beliebt sind wie das Sammeln der Süßigkeiten unterwegs, solltest du die Kinder auch hier nach jedem Spiel mit einem Mitgebsel für ihre Gruseltüten belohnen.

Mach den Kids mit Halloween-Mitgebseln eine Freude

Die Reise nach Transilvanien

Das berühmte Kinderspiel "Die Reise nach Jerusalem" wird an Halloween zur Reise nach Transilvanien. Die Kinder laufen zu Gruselmusik im Kreis um ein paar Stühle. Es gibt immer einen Stuhl weniger, als Kinder mitspielen. Wenn die Musik plötzlich stoppt, muss jedes Kind sich schnell auf einen der Stühle setzen. Das Kind, das keinen mehr erwischt, scheidet aus. Irgendwann gibt es nur noch einen Stuhl und zwei Kandidaten. Der Gewinner wird der neue Fürst im Vampirschloss von Transilvanien.n

Ringe werfen mit Hexenhüten

Das bekannte Spiel "Ringe werfen" kann ganz leicht in eine Halloween-Version umgewandelt werden. Du nimmst einfach leuchtende Knicklicht-Halsketten als Ringe und Hexenhüte als Kegel. Leg die Kegel in einem bestimmten Muster aus und lass die Kinder aus einem festgelegten Abstand werfen. Wer es schafft, mit den Ketten die meisten Hexenhüte zu treffen, hat gewonnen. Wenn du es noch lustiger haben möchtest, kannst du auch einen Hexenhut nehmen, den sich ein Mitspieler als Zielscheibe auf den Kopf setzt.

Halloweenspiel - Ringe werfen mit Hexenhüten

Armer schwarzer Kater

Bei diesem Spiel sitzen die Kinder in einem Kreis. Ein Mitspieler wird als schwarzer Kater ausgewählt. Dieser muss im Katzengang zu einer Person aus dem Kreis krabbeln und diese anmaunzen. Das ausgewählte Kind muss nun den Kater streicheln und dreimal deutlich sagen: "Armer schwarzer Kater." Es darf dabei allerdings nicht lachen. Das ist deshalb nicht so leicht, weil der Kater durch Grimassen und lustiges Verhalten versucht, die Ernsthaftigkeit des Kindes aufzubrechen. Gelingt es dem Kater, seinen Auserwählten zum Lachen zu bringen, wird dieser der neue schwarze Kater. Schafft es das Kind, nicht zu lachen, muss der Kater seinen Versuch bei einem anderen Mitspieler wiederholen.

Inhalt schätzen

Was hat die Hexe so an geheimnisvollen Ingredienzen in ihrem Hexenhaus - und vor allem, wie viel? Bei diesem Schätzspiel lässt du die Kinder Gläser in die Hand nehmen, in denen sich eine unbestimmte Anzahl von z.B. Plastikspinnen, Zombiehaaren (bunte Weingummi-Schnüre) oder Monsteraugen befindet. Nur du weißt, wie viele Teile in einem Glas sind. Die Kinder hingegen müssen raten. Wer am nächsten an der Wahrheit liegt, gewinnt das Spiel.

Süße Mitgebsel für Halloween eignen sich auch für Kinderspiele

Stille Post mit Gruselbegriffen

Bei dem Spiel "Stille Post" denkt sich ein Kind einen Begriff oder Satz aus und flüstert sie seinem Nebenmann möglichst leise ins Ohr. Jener flüstert daraufhin seinem Nebenmann ins Ohr, was er verstanden hat. Die anderen Mitspieler dürfen das Geflüsterte nicht hören. Das Kind vor demjenigen, das die stille Post als erstes losgeschickt hat, spricht schließlich laut aus, was bei ihm ankam. So leise Worte sind schwer zu verstehen und du wirst lachend feststellen, dass Ausgangsbotschaft und empfangene Nachricht oft nur wenig miteinander zu tun haben.

Fühlen & Erraten

Bereite ein paar Schälchen vor, in denen sich Gegenstände von verschiedener Form und Größe befinden, zum Beispiel Reis, Weintrauben, Nüsse, Nudeln, Brotwürfel und Marshmallows. Jedes Kind muss nun mit verbundenen Augen in die verschiedenen Schüsseln fühlen und versuchen, anhand seines Tastsinnes zu erraten, um welche Zutat es sich jeweils handelt.

Heb die Zutaten für das Halloween-Spiel "Fühlen und Erraten" in süßen Schälchen auf

Wer hat das gruseligste Kostüm

Ein kleiner Kostüm-Wettbewerb macht Spaß und passt hervorragend zu Halloween. Jedes Kind bekommt die Gelegenheit, sein Kostüm den anderen Kindern vorzustellen. Anschließend geben die Kinder anonym ihre Stimmen für das gruseligste Kostüm bei dir ab und du kürst den Gewinner. Ob du die ersten drei Plätze nennst, ob die Kinder auch für sich selbst stimmen dürfen und ob sie nur eine Stimme oder eine Erst- und eine Zweitstimme haben, obliegt deiner Entscheidung. Die letzten Plätze solltest du, den Kindern zuliebe, besser nicht nennen. Damit alle mitspielen können, ist es ratsam, ein paar einfache Kostümteile zu Hause zu haben - für den Fall, dass ein Kind ohne Verkleidung kommt. In unseren Kinderkostümen findest du auch fertige Verkleidungen.

Kürbis-Wett-Schnitzen

Wer schnitzt den gruseligsten und schönsten Kürbis? Je nachdem, wie alt die Kids sind, braucht es hier wachsame Augen und eine helfende Hand. Sind deine Gäste noch sehr jung, kannst du anstelle zu schnitzen auch einfach Kürbisse basteln, bekleben oder (an)malen. 

So ein selbstgemachter Halloween-Kürbis ist natürlich etwas Tolles und ein wunderbares Mitnehmsel für zu Hause - egal ob als gruselige Laterne oder als Fensterschmuck.

Halloween Kinderparty - Schnitz gruselige und niedliche Kürbisse

Mumien Wickeln

Für dieses Spiel brauchst du zwei Teams und je zwei Rollen Toilettenpapier. Jedes Team wählt ein Kind und versucht ab Start, dieses so schnell wie möglich in eine Mumie zu verwandeln. Dafür wickeln sie das Kind mit Klopapier ein, bis keine freien Stellen mehr da sind - mit Ausnahme von Mund und Nase. Die Mumie darf ein Ende des Toilettenpapiers festhalten, sollte sich aber so wenig wie möglich bewegen, damit das Toilettenpapier nicht reißt. Arme und Beine umwickeln die Spieler am besten einzeln. Wer zuerst eine vorzeigbare Mumie gewickelt hat, gewinnt.

Das Toilettenpapier kannst du anschließend zum Aufwischen verwednen - oder du stellst daraus Pappmaché her.

Monsterdosenwerfen

Hier geht der Spaß schon bei der Vorbereitung los. Stelle ausreichend Monsterdosen her, indem du handelsübliche Dosen mit Krepppapier und Stift bearbeitest. Ob grinsende Kürbisse, verrückte Monster oder Spinnennetze - leb dich beim Schmücken der Dosen kreativ aus und lass die Kids ruhig mitbasteln. Anschließend wird ein normales Dosenwerfen gespielt. Die Monsterdosen werden pyramidenförmig aufeinandergestapelt und die Kids versuchen aus einem vorgegebenen Abstand durch drei Ballwürfe so viele wie möglich von ihnen abzuräumen.

Dosenwerfen mit selbstgebastelten Halloween-Dosen (c) bunt-lecker.kreativ
Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

s
U
q
m
3
v