geschrieben von Jane
Mittwoch, 25. September 2019
DIY-Zierkürbisse und Glibber im Glas - tolle Halloween-Ideen zum Selbermachen (c) delari.de

Du bastelst gern, magst Halloween und stichst gern aus der Masse heraus? Dann werden dir diese süßen DIY-Ideen für deine Halloween-Deko im trendigen Flauschlook garantiert gefallen!

Die niedlichen Inspirationen stammen von delari.de und zeigen dir, wie du ohne großen Aufwand ein paar super-niedliche Deko-Highlights in deiner Halloween-Kulisse setzt. Kreativ, praxiserprobt und ganz Blogger-typisch leicht nachzumachen…

Zierkürbisse in Pastell

Anstelle gruselige Gesichter bekommen deine Kürbisse heute mal Farbe ab. Und da es an Halloween auch um Süßigkeiten geht, bietet sich Bonbon-Rosa an! Natürlich kannst du andere Farben wählen oder durchmischen: Zum Beispiel Rosa, Schwarz und Weiß und Rosegold. Es geht ganz einfach:

  1. Du brauchst ein paar Zierkürbisse, Farbspray, eine kleine Holzplanke und ein Stück Pappkarton
  2. Die Kürbisse auf der Pappe besprühen – alternativ auf der kleinen Holzplanke, aber auch hier besser Pappe unterlegen (macht sich besonders dann hübsch, wenn du sie später darauf stehen lassen möchtest)
  3. Vorsichtig aus größerer Distanz Sprenkel in einer zweiten Farbe aufsprühen
  4. Auf dem Holz trocknen lassen

Schon kannst du die bunten Zierkürbisse auslegen. Wenn du willst, ergänze mit ein paar Wabenbällen in den gleichen Farben, um den Deko-Effekt zu vergrößern.

DIY-Zierkürbis für ein stylisches Halloween (c) delari.de
Zuckrig schöne Zierkürbisse als DIY-Deko für Halloween (c) delari.de
Besprühte Zierkürbisse machen auch in Schwarz-Weiß eine gute Figur (c) delari.de

Taschentuch-Gespenster

Total leicht und ziemlich originell sind auch die Gespenster aus Taschentüchern, die du einzeln oder – besser noch – als Girlande durch dein Zimmer schweben lassen kannst:

  1. Wickel ein Taschentuch um einen klassisch runden Lolli
  2. Binde unterhalb der Kugel mit einem Stück Schnur den Hals des Geistes ab
  3. Male dem Gespenst ein Spukgesicht
  4. Verbinde die einzelnen Gespenster mit einer unsichtbaren Schnur durch die Köpfe
  5. Schon hast du eine Girlande zum Vernaschen!
DIY-Taschentuch Gespenster - leicht selbstgemacht zu Halloween (c) delari.de

Klopapier-Mumien

Diese Deko-Idee ist vor allem deshalb so großartig, weil sie quasi nichts kostet und keine Mühe macht.

  1. Nimm einfach fast leere Klopapierrollen, an denen noch ein letzter Streifen – oder halber Streifen – Papier haftet
  2. Klebe kleine Augen an und male einen Mund
  3. Schon sind deine Klopapier-Mumien fertig
Mumien aus Klopapierrollen zum Selbstmachen für Halloween (c) delari.de

Ballon-Geister

Für die Ballon-Geister brauchst du weiße Ballons, einen schwarzen Edding und etwas weißen Tüll:

  1. Blase die Ballons auf und male mit dem Edding Geistergesichter darauf
  2. Befestige an jedem Ballon einen Geisterkörper aus jeweils einem Stück hängendem Tüll
  3. Hänge die Ballons in deiner Wohnung auf
Ganz einfach gemacht - DIY Ballon-Geister zu Halloween (c) delari.de

Glibber im Glas

Ein fürchterlich leckerer Halloween-Snack. Du brauchst Wackelpudding zum Selbermachen in Grün und Rot und kleine Einmachgläser und schon geht’s los!

  1. Fülle eine Schicht Wackelpudding der ersten Farbe in die Einmachgläser
  2. Lass den Wackelpudding fest werden
  3. Fülle die Gläser mit Wackelpudding in der zweiten Farbe auf
  4. Klebe Plastikspinnen auf Deckel und Gläser

So unkompliziert hast du einen erfrischenden Snack für deine Halloween-Party.

Glibber im Glas zu Halloween - Wackelpudding in zwei Farben (c) delari.de
Tags: 
Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

q
T
s
p
4
d