Gastrezept: Knusprig-süße Gespenster-Tortillachips

geschrieben von Caro
Donnerstag, 26. Oktober 2017
Leckere Tortilla-Chips in gruseliger Geisterform für eure Halloween-Party

Die süßen Gespenster Tortilla Chips werden sicher zum Highlight auf eurem Halloween Sweet Table. Wie ihr die niedlichen Geister von bunt.lecker.kreativ selbst backen könnt, stellen wir euch heute vor. Natürlich könnt ihr eine Ausstechform eurer Wahl verwenden und noch weitere (Halloween) Charaktere kreieren. Mit dem süßen Gespenster-Ausstecher zaubert ihr euch diese schaurig-schönen Geister auf den Halloween Sweet Table.

Was ihr dafür braucht: 

Zutaten für 3 Tortilla-Wraps bzw. eine Runde Tortilla Chips 

  • 100g Weizenmehl
  • 1 Msp Salz
  • 1 TL Öl
  • 50 ml Wasser
  • etwas Butter
  • Zucker-Zimt-Mischung
  • passender Motiv-Ausstecher nach Wahl

Und so geht`s: 

Schritt 1: So gelingt der Teig

Das Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen (damit das Salz gut verteilt ist) und danach das Öl und das Wasser hinzugeben. Das Wasser am besten Schluck für Schluck hinzufügen - so lässt es sich besser verarbeiten - und alles gründlich miteinander verkneten. So lange, bis ein geschmeidiger Tig entsteht, der nicht mal klebt. Den fertigen Teig jetzt noch abgedeckt 30 Minuten in der Schüssel ruhen lassen, bevor es weitergeht...

Kleiner Exkurs: So würden aus dem Teig leckere Wraps - ein schnelles Abendessen 

Um aus dem Teig statt Chips - oder als praktisches Essen nebenher (dann natürlich die Teigmenge anpassen) - normale Tortilla-Wraps zu machen, teilt ihr den Teig in 3 Portionen und formt daraus drei Kugeln. Anschließend die Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Erhitzt eine beschichtete Pfanne ohne Fett (lediglich auf mittlerer Hitze) und legt die Tortilla darin aus. Tipp: mit einem Pfannenwender nach unten drücken, weil sich die Wraps gerne "aufblasen". Nach etwa 60 - 90 Sekunden wenden und von der zweiten Seite anbraten. Die fertigen Tortillas können dann nach Herzenslust belegt werden! Eine leckere Stärkung für fleißige Halloween-Bäcker...

Der leckere Teig wird schon bald zu niedlichen Halloween-Gespenstern
Ausgerollt und fertig zum Gespenster-Ausstechen

Schritt 2: Lasst die süßen Geister spuken 

  1. Zunächst den Backofen auf ca. 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Den gut "ausgeruhten" Teig :) auf einer bemehlten Arbeitsfläche schön dünn ausrollen
  3. Die ganze Familie zum Ausstechen animieren und jedem ein schönes Halloween-Motiv als Ausstecher in die Hand drücken
  4. Und das frohe Ausstechen kann beginnen (so lange bis auch die letzten Teigreste verarbeitet wurden)
  5. Zwischenzeitlich Backpapier aufs Blech auslegen und dünn mit Butter bestreichen
  6. Zucker-Zimt-Mischung nach Belieben zusammenrühren und das mit Butter bestrichene Backpapier damit bestreuen
  7. Jetzt können die ausgestochenen Spuk-Gespenster auf dem Zucker-Zimt-Bett platziert werden 
  8. Die Geister jetzt auch noch von oben mit Butter bestreichen und mit der süßen Mischung "zudecken" 
  9. Und mit dem Blech für ca. 10-12 Minuten im Backofen backen

 

Fertig sind die süßen Tortillachips für kleine Schreckgespenster ;) 

Ab in den Backofen mit den süßen Gespenstern
Mit Zimt und Zucker bestreut sind die Gespenster verzehrfertig
Ein leckerer Anblick: süße Gespenster Tortilla Chips
Share this: 
e
n
4
A
n
A