geschrieben von Jane
Dienstag, 12. Oktober 2021
Mach Halloween im kleinen Kreis besonders (c) Bee Felten-Leidel

Du willst deine Kids zu Halloween mit coolen Ideen überraschen, die auch zu Hause stattfinden können? Hexenbriefe, Spuktheater, Zimmerflucht mit Rätseln und mehr! Wir haben 5 spooky Events für dich gesammelt, mit denen Halloween zu einem besonderen Highlight des Jahres wird, das auch die Kleinen genießen können.

Inhaltsverzeichnis:

1) Geisterbahn selber bauen

2) Gruseliges Puppentheater

3) Nächtliches Hexenschatz-Ausgraben

4) Escape Game

5) Süßigkeiten Sammeln im Haus

1) Geisterbahn selber bauen 

Eine Geisterbahn zu Hause? Ja, das geht! Allerdings erfordert diese Idee auch die meiste Vorbereitung und ausreichend Platz. Dafür ist es das im wahrsten Sinne des Wortes wohl abgefahrendste Halloween-Event in unserer Liste, an die sich dein Kind garantiert ewig erinnern wird. Am besten verwendest du das größte Zimmer im Haus oder der Wohnung - die Möbel (oder einige davon) müssen dafür vorübergehend zur Seite oder in einen anderen Raum weichen. Jetzt hast du die Fläche für deine DIY-Geisterbahn im eigenen Heim. 

Wie fährt das Kind durch die Geisterbahn? 

Besonders cool ist es, wenn du etwas hast, womit das Kind wirklich durch die Geisterbahn fahren kann, z.B. einen Fahrradanhänger, einen Bollerwagen oder auch einen Wäschekorb, den ein Elternteil von hinten anschiebt. Geht das alles nicht, kann dein Kind den Weg aber auch laufen. 

Damit es schön schaurig ist, muss der Raum natürlich abgedunkelt werden. Wenn dein Fenster keine Rolladen hat, kannst du sie einfach mit blickdichter Folie abkleben. Während der Fahrt soll dein Kind nämlich nur sehen, was mit einer Taschenlampe beleuchtet wird.  

So kann dein Wagen eine von dir festgelegte Route durchs Zimmer fahren.  

Aber wie verwandelst du den Raum jetzt in eine Geisterbahn? 

Das abgedunkelte Wohnzimmer – oder den Raum, der zum Spukkabinett werden soll – verwandelst du mit gruseliger Deko und Effekten. Achte dabei auf jeden Fall darauf, den Gruselfaktor, der für dein Kind noch angenehm ist, richtig einzuschätzen und geh lieber auf Nummer sicher, bevor es ZU unheimlich wird. Und wenn es sein muss, ist der Lichtschalter schnell gedrückt :) 

Folgendes kannst du aufhängen, um unheimlichen Flair zu erzeugen:  

Außerdem braucht es natürlich den richten Sound. Dafür findest du im Internet viele Gruselgeräusche, die du einfach abspielen kannst. Zusätzlich kann das Elternteil, das den Wagen nicht schiebt, von irgendwo im Raum wie eine Hexe lachen, mit Wasser spritzen oder dem Kind mit einer Feder über den Hals streichen. Als Finale taucht es als Hexe, Monster oder Lakengespenst auf, um das Kind zu erschrecken – nur nicht zu doll. ;) 

Dekoriere zu Hause eine Spooky Geisterbahn

2) Gruseliges Puppentheater 

Bei dieser Idee geht es um eine gruselig-lustige Geschichte mit dem Puppentheater. Kasperle und Co. Bekommen heute mal ein Laken übergeworfen oder einen schwarzen Umhang angezogen - dafür kannst du einfach Stoffreste nehmen - und erleben ihre Abenteuer als Gespenst und Vampirgraf. Die Hexe kann als sie selbst auftreten. Die Geschichte muss natürlich nicht wirklich gruselig sein.  

Um ein Beispiel zu nennen: Der Hexe fehlen Zutaten für ihren Zaubertrank und Geister-Seppel und Graf Kasperle müssen ihr beim Besorgen helfen. Dafür müssen sie in den gefährlichen Sumpf zum Krokodil, wo es Irrlichter gibt und angeblich spukt. 

Wenn du kein Puppentheater hast oder es interaktiver gestalten willst, kannst du auch in der Familie Rollen vergeben und ein gemeinsames Schauspiel daraus machen. :D

An Halloween darf die Hexe beim Puppentheater mal Hauptfigur sein

3) Hexenschatz ausgraben 

Hier findet entweder ein Elternteil oder das Kind selbst einen alten Brief, am besten im Keller oder auf dem Dachboden. Wenn du beides nicht hast, fällt dir bestimmt ein anderer kreativer Ort ein. Der Brief stammt von einer Hexe, die erzählt, dass sie einst hier gelebt und gezaubert hat. Mittlerweile ist die Hexe zwar wieder auf dem Walpurgisberg, aber sie hat einen Schatz hinterlassen. Die Karte dazu liegt dem Brief bei.  

Den Hexenbrief haben wir sogar für dich geschrieben -  du musst ihn nur noch ausdrucken!
Du musst also nur noch eine Schatzkarte malen, die z.B. in deinen Garten führt oder an einen geeigneten Ort in der Nähe. Nachts könnt ihr dann gemeinsam auf Schatzsuche gehen. An einer auf der Karte gut markierbaren Stelle (z.B. unter einem Baum) liegt das geheime Versteck der Hexe. Vergrabe hier eine kleine Schatzkiste, die du mit Zutaten für Hexenzaubertränke füllst, z.B. Schaumstoffmäuse oder Gummiwürmer und -frösche. 

Eine freundliche Hexe hat eine geheime Schatzkarte hinterlassen

4) Escape Game

Oh weh, welch Spuk! Ein Gespenst hat die Kinder im Zimmer eingesperrt und den Schlüssel versteckt. Um Hinweise zu finden, wo der Schlüssel sich befindet, müssen die Kids Rätsel lösen. Wenn sie ein Rätsel gelöst haben, bekommen sie einen Hinweis zum Versteck oder den Aufenthaltsort des nächsten Rätsels. Nach 4-5 Rätseln erfahren sie schließlich, wo der Schlüssel versteckt ist. Damit die Kids keine Angst haben müssen, ist die Mama mit eingesperrt und “moderiert” durch das Spooky Event. Sie kann auch die Fragen vorlesen und, falls nötig, Tipps geben. 
Am Ende kommt der Papa (oder eine andere Person) als lustiges Lakengespenst, damit die Kinder keine Angst haben müssen, dass ein echter Geist in ihrem zu Hause spukt.  

Richte zu Hause einen Escape Room mit kinderfreundlichen Rätseln ein

5) Süßigkeiten Sammeln im Haus – hinter jeder Tür wartet jemand anderes 

Indoor Trick or Treating ist eine süße Idee, wenn das Sammeln der Süßigkeiten im eigenen Haus stattfinden soll. Hier arbeiten sich die Kinder durchs Haus. Hinter jeder Tür erwartet sie eine andere verkleidete Person mit einer kleinen Aufgabe, für deren Lösung es Süßigkeiten gibt. Dafür braucht es ein paar Verwandte oder Bekannte, die mitmachen. Alternativ wechseln sich Mama und Papa ab und schlüpfen schnell in unterschiedliche Kostüme. Stimme verstellen, unterschiedliche Begrüßungen und andere Süßigkeiten machen es noch authentischer ;) 

Schick die Kids zu Hause beim Süßigkeiten Sammeln von Zimmer zu Zimmer
Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

P
S
x
H
B
w